Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Herren 65 (1)

1

Fotoalbum der Mannschaft

Mannschaftsführer Schlechter Manfred

Ballmarke Dunlop ATP

Mit Pech nur der 2. Platz!

Die Meisterschaft brachte gleich einige Überraschungen. 1. Es gibt nur eine Klasse in der Kreisliga; 2. Es waren 7 Mannschaften und die Spiele fingen erst Ende Mai an; 3. Das bedeutete: wir mussten alle Spiele im Juni absolvieren.

Das wäre alles zu bewältigen gewesen, wenn nicht noch das Verletzungspech dazu kam. Ernst Gerger verletzte sich schon in der 2. Runde und fiel für die übrige Meisterschaft aus. Die Mannschaft (Manfred Schlechter, Helmut Helmreich, Rainer Schuster, Hans Meyer, Heribert Kaufmann, Ernst Gerger) absolvierte trotz alledem die Spiele hervorragend und es kündigte sich die Entscheidungspartie in der vorletzten Runde gegen Groß Enzersdorf an. Da wir schon geschwächt waren, war auch noch Manfred Schlechter ebenfalls verletzt. Er versuchte der Mannschaft trotzdem zu helfen, indem er die 1. Partie spielte. Das Gesamtergebis war 3:3, aber die Gegner hatten einen Satz mehr gewonnen. Das bedeutete wir mussten uns trotz hervorragender Leistung mit dem . Platz begnügen.

Ich möchte mich noch bei allen Mannschaftsmitgliedern für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft auszuhelfen bedanken. Für nächstes Jahr wünsche ich mir,  dass wir die Meisterschaft verletzungsfrei absolvieren können.

 

Neubeginn in der untersten Klasse

Wir werden heuer wieder eine 65+ Mannschaft haben. Bei der Nennung konnten nicht alle Kandidaten berücksichtigt werden, da diese mit 12 beschränkt war. Trotz all dem hoffe ich, dass wir eine erfolgreiche Saison haben werden.

Wir müssen in der untersten Klasse beginnen, da wäre alles andere als der Aufstieg eine Untertreibung. Aber es soll auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz kommen, soweit es mit Corona möglich ist.