Herren 75+ Landesliga A

Rang Mannschaft                                B S U N Punkte Matches Sätze Games
1 BMTC-Brühl Mödlinger TC 1 7 7 0 0 19,0:2,0 19:2 39:6 267:132
2 WSV Voest-Alpine Krems 1 7 5 0 2 16,0:5,0 16:5 33:15 281:199
3 1. Klosterneuburger TV 1 7 5 0 2 14,0:7,0 14:7 29:15 221:174
4 SEVU ISOVOLTA 1 7 5 0 2 13,0:8,0 13:8 28:20 264:226
5 Badener AC 1 7 3 0 4 10,0:11,0 10:11 24:23 244:234
6 Schwechater TC 1 7 2 0 5 5,0:16,0 5:16 11:34 152:259
7 UTC Amstetten 1 7 1 0 6 5,0:16,0 5:16 14:34 206:269
8 TC Tulln 1 7 0 0 7 2,0:19,0 2:19 7:38 126:268

Spiele

Datum Runde Heimmannschaft Gastmannschaft Punkte Match Sätze Games Spielberichte
Do, 11.5.2017 10:00 1. Runde 1. Klosterneuburger TV 2 SEVU ISOVOLTA 1 3:0 3:0 6:0 37:20 hier klicken
Do, 18.5.2017 10:00 2. Runde BMTC-Brühl Mödlinger TC 2 1. Klosterneuburger TV 2 3:0 3:0 6:1 39:24 hier klicken
Do, 1.6.2017 10:00 3. Runde 1. Klosterneuburger TV 2 UTC Amstetten 1 3:0 3:0 6:0 36:18 hier klicken
Do, 8.6.2017 10:00 4. Runde Badener AC 1 1. Klosterneuburger TV 2 1:2 1:2 3:4 32:35 hier klicken
Do, 22.6.2017 10:00 5. Runde WSV Voest-Alpine Krems 1 1. Klosterneuburger TV 2 2:1 2:1 4:2 31:22 hier klicken
Do, 29.6.2017 10:00 6. Runde 1. Klosterneuburger TV 2 Schwechater TC 1 3:0 3:0 6:0 37:13 hier klicken
Do, 6.7.2017 10:00 7. Runde 1. Klosterneuburger TV 2 TC Tulln 1 2:1 2:1 4:2 30:21 hier klicken

Nur der 3. Platz...

Ziel war es, die Meisterschaft zu gewinnen, um am Play-Off für den Bundestitel teilzunehmen. Leider konnten wir nicht immer in der stärksten Besetzung antreten und so gingen zwei Begegnungen (gegen Baden - im Championstie-Break Doppel - bzw. gegen Krems) verloren.

Dank an die Spieler: Günter Heine, Josef Österreicher, Alois Segner, Lepold Lettl, Gernot Feit und Josef "Pepi" Scharl.

Ziel Landesmeister und Play Off!

Auch 2017 ist das Ziel der Herren 75 der Landesmeister von Niederösterreich. Für die Meisterschaft haben sich 8 Mannschaften angemeldet. Weiters soll der Austragungsmodus auf 3 Einzel und 1 Doppel geändert werden. In der ersten Runde am 11. Mai starten wir zu Hause gegen  Isovolta. Beendet wird die Meisterschaft am 6. Juli zu Hause gegen Tulln.

Durch die Aufstockung wird die Titelverteidigung schwer genug. Am Ende der Saison spielen die Landesmeister in einen Play off. Die heurige Mannschaft umfasst "Weltmeister"  G. Heine, P. Österreicher, A. Segner, „Professor“ G. Feit, Dr. H. Hauer, M. Schrickl, F. Pessicka, J. Perreira, F. Sadofsky, W. Zimmermann, L. Lettl, J. Scharl.