Herren 65+ Landesliga


Rang Mannschaft                                B S U N Punkte Matches Sätze Games
1 TFV Markt Piesting 1 5 5 0 0 16,0:4,0 21:9 42:21 279:217
2 UTK Langenlois 1 5 4 0 1 16,0:4,0 21:9 46:22 332:211
3 Badener AC 2 5 2 1 2 11,0:9,0 17:13 36:32 283:252
4 UTC Wolkersdorf 1 5 1 2 2 10,0:10,0 16:14 36:32 297:278
5 1. Klosterneuburger TV 1 5 1 1 3 7,0:13,0 12:18 27:39 247:310
6 ASV Pressbaum 1 5 0 0 5 0,0:20,0 3:27 13:54 189:359

Spiele

Datum Runde Heimmannschaft Gastmannschaft Punkte Match Sätze Games Spielberichte
Mo, 8.5.2017 10:00 1. Runde 1. Klosterneuburger TV 1 Badener AC 2 0:4 1:5 4:11 49:79 hier klicken
Mo, 15.5.2017 10:00 2. Runde UTK Langenlois 1 1. Klosterneuburger TV 1 4:0 5:1 10:3 64:29 hier klicken
Mo, 22.5.2017 10:00 3. Runde 1. Klosterneuburger TV 1 UTC Wolkersdorf 1 2:2 3:3 6:7 57:66 hier klicken
Mo, 29.5.2017 10:00 4. Runde 1. Klosterneuburger TV 1 TFV Markt Piesting 1 1:3 2:4 4:8 43:56 hier klicken
Mo, 12.6.2017 10:00 5. Runde ASV Pressbaum 1 1. Klosterneuburger TV 1 0:3 1:5 3:10 45:69 hier klicken

Ziel erreicht!

Nicht abgestiegen: Da wir Pressbaum geschlagen haben und die dadurch keinen Sieg hatten! Und weil  Piesting als Meister 65+ in die Bundesliga aufgestiegen ist. Damit hat uns als Vorletzten der Abstieg von Amstetten aus der Bundesliga in die Landesliga nicht getroffen

Der Sieg gegen Pressbaum war eindeutig. Heine, Baumgartner, Gruber und Buczolich gewannen alle 4 Einzel. Wir hatten noch ein Unentschieden gegen Wolkersdorf. Alle Spieler der 65+ Mannschaft sind zum Einsatz gekommen und haben folgende Siege erzielt: Heine (2 Single / 3 Doppel), Buczolich (2 /1), Baumgartner (2/0), Gruber (2/0), Brenner (0/3), Barosits (0/1), Winterleitner (0/0).

Nur nicht Abstieg...

Wir mussten im Vorjahr aus der Bundesliga in die Landesliga 65+ absteigen.

Heuer ist daher das erklärte Ziel der Klassenerhalt. Langenlois wird der Meistertitel nicht zu nehmen sein. Auch Baden wird, wenn sie mit den 70+ Spielern gegen uns antreten, nicht zu besiegen sein.

Gegen Piesting und Amstetten stehen uns ein Teil der 70+ Spieler nicht zur Verfügung. Nur gegen Preßbaum können wir mit dem stärksten Aufgebot antreten.

Wie sieht die Mannschaft aus: Walter Barosits, Heinz Buczolich, Ferencz Roman, Franz Winterleitner, Rudi Proissl. Diese wird verstärkt durch die 70er (Günther Heine, Wolfgang Baumgartner, Josef Österreicher und Alfred Gruber), wenn diese nicht am selben Tag in der Bundesliga 70+ antreten.

Sollten wir Unterstützung auf höchsten Niveau benötigen, können wir auch auf Jirsi Valis zurückgreifen. Ziel muss sein mindestens 2 Partien gegen Piesting, Amstetten oder Vöslau zu gewinnen.