Herren 55+ Bundesliga Gruppe B


Rang Mannschaft                                B S U N Punkte Matches Sätze Games
1 Grazer Tennisclub 1 4 4 0 0 10,0:2,0 20:8 42:20 320:238
2 UTC Krems-Mitterau 1 4 3 0 1 9,5:2,5 20:8 42:19 309:207
3 Schwechater TC 1 4 2 0 2 6,5:5,5 15:13 31:29 265:242
4 1. Klosterneuburger TV 1 4 1 0 3 4,0:8,0 12:16 27:34 236:270
5 UTC BH Wr. Neustadt 1 4 0 0 4 0,0:12,0 3:25 11:51 164:337

Spiele

Datum Runde Heimmannschaft Gastmannschaft Punkte Matches Sätze Games Spielbericht
Sa, 6.5.2017 11:00 1. Runde 1. Klosterneuburger TV 1 UTC BH Wr. Neustadt 1 3:0 7:0 14:1 90:34 hier klicken
Sa, 13.5.2017 11:00 2. Runde Grazer Tennisclub 1 1. Klosterneuburger TV 1 1:2 4:3 9:7 81:66 hier klicken
Sa, 20.5.2017 11:00 3. Runde UTC Krems-Mitterau 1 1. Klosterneuburger TV 1 3:0 6:1 12:3 77:43 hier klicken
Do, 25.5.2017 11:00 4. Runde 1. Klosterneuburger TV 1 Schwechater TC 1 0:3 1:6 3:12 37:78 hier klicken

Nach 6 Jahren Bundesliga wird es heuer eng!

Es hat sich durch die Auflösung des letztjährigen Staatsmeister WÖRGL und dem Aufstieg von Villach, Klagenfurt, Schwechat und Gratkorn die Liga deutlich verstärkt. Sogar Pregarten und Grazer Tennisland haben sich personell verstärkt. Sodass wir uns mit Neumarkt,  Krems und Wr. Neustadt duellieren werden. Letztere haben wir bereits in der Vorrunde, sodass ein Sieg gegen diese beiden das obere Playoff bedeuten würde und damit den sicheren Klassenerhalt. Die weiteren Spiele der Vorrunde sind gegen Schwechat und Graz.
Von unserer vorjährigen Mannschaft hat sich leider Johann Vieghofer schwer verletzt und fällt für die heurige Saison aus. Gerhard Becvar hat seine Meisterschaftskarriere vorläufig ad acta gelegt und hilft eventuell Schwechat.  So bleiben Alois Posch, Karl Scheidl, Christian Hebenstreit, Robert Hublik und Ronny Sinai von der letztjährigen Mannschaft übrig. Bei personellen Ausfällen können wir auf 2 Neuerwerbungen von den 60+ zurückgreifen, welche dann einspringen könnten. Das sind Peter Thirring und Horst Gruber.
Wenn der Verletzungsteufel nicht wieder zuschlägt könnten wir den Klassenerhalt schaffen.