1.KTV Spieler Sebastian Fisar Österreichischer Senioren-Hallenmeister 40+

Bei den ÖTV-Senioren Hallenmeisterschaften am Colony Club Wien wurde der auch bei Klosterneuburg spielende Sebastian Fisar im Einzel überlegener Staatsmeister der Herren 40+. Im Viertelfinale gewann Sebastian gegen Jörg Ponier 6/1 6/3 und im Halbfinale ging die Erfolgsserie gegen Markus Huber mit einen 6/3 7/6 Erfolg weiter.

Im Endspiel um den Staatsmeister siegte Sebastian Fisar schließlich mit 6/1 6/1 souverän gegen Martin Vesely. Herzlichen Glückwunsch.

Siegerehrung Senioren Masters PESI Turnier 2017

Die Sieger im Herren 60+ C-Bewerb (der Erste Reinhold Haas und der Zweite Peter Hofbauer mit Herbert Ehling und Friedl "Pesi" Pessicka).

Am 26. Jänner 2018 fand im Clubhaus die traditionelle Siegerehrung des "PESI"-Turnieres statt. Für die Sieger ion den einzelnen Kategorien gab es stattliche Pokale, für die Platzierten je eine gute Flasche Wein (Dank an den Spender Herbert Komolka).

Es war auch das erste Vereins-Event mit der Küche des neuen Pächters. Allgemeine Zustimmung zu Speis und Trank.

Bilder von Wolfgang Singer (klicken)

Der 1. KTV wünscht ein glückliches Neues Jahr

Der 1. KTV wünscht allen Mitgliedern und Freunden das Beste für 2018.

Rechtzeitig ist der aktuelle Kalender für das kommende Jahr fertiggestellt worden. Er zeigt Bilder der Mannschaften aus der Saison 2017.

Man kann ihn downloaden (klicken, pdf-Datei) oder auch online (klicken, bitte Geduld für eine längere Ladezeit) ansehen.

ÖTV-Senioren-Tour für 2018 geplant

Um "den vielen Gerüchten entgegenzuwirken, die in der österreichische Senioren-Szene gestreut werden", veröffentlichte der ÖTV die ersten Informationen über die geplante ÖTV-Senioren-Tour 2018.

In der Sommersaison wird es in jedem Bundesland ein Turnier der Tour geben. Die Gesamtkoordination obliegt dem ÖTV. Die ÖTV-Senioren-Tour besteht aus mindestens 9 Qualifikationsturnieren der Kategorie II und einem abschließenden Masters der ÖTV-Kategorie I.

Mehr dazu beim ÖTV...

1.KTV - Herrenmannschaft weiter in der Bundesliga A

Der TC Sparkasse Scheibbs hat die Herrenmannschaft aus der 1. Herren Bundesliga zurückgezogen.

Gemäß Wartschlange in den Durchführungsbestimmungen (DFB §5 a) der ÖTV Bundesliga wird nunmehr die Mannschaft des Klosterneuburger TV in die 1. Herren Bundesliga nachrücken.

1.KTV Jung-Senioren: 3. Platz Bundesliga

Nachdem sich die Jungsenioren den Gruppensieg im Grunddurchgang geholt hatten, stand das Obere Playoff der besten 4 Teams in Villach am Programm, wo der dritte Platz erobert wurde.

Mannschaftsführer Mario Weber: "Im ersten Jahr in der Bundesliga gleich ins Obere Playoff – darauf kann man aufbauen – 2018 wollen wir uns aber trotzdem steigern“. Weiter...

1.KTV - Senioren 60er: Aufstieg in die Bundesliga

Die 1.KTV-Senioren der Altersklasse 60+ (Peter Thirring, Thomas Sommer, Christian Hebenstreit, Günther Heine, Manfred Schlechter, Horst Gruber, Robert Hublik, Heinz Buczolich (von links) haben - ungeschlagen als Niederösterreichischer Landesmeister - auch in den Aufstiegsspielen - ohne Niederlage die Rückkehr in die oberste Spielklasse geschafft.  Weiter...

Landesmeisterin U11 - Ema Lina Picorusevic

Bei den NÖ KIDS Landesmeisterschaften Outdoor 2017zeigten 100 Nennungen in den Altersklassen u8-u11 zeigten trotz herbstlichem Wetters von einem ungebrochenem Interesse für dieses traditionelle Turnier in Bad Erlach.

Bei den U11- Mädchen siegte die 1.KTV-Klosterneuburgerin Ema Lina Picorusevic, die vor 2 Jahren bereits u8 Landesmeisterin war, vor Aileen Hoxha (UTC Tulbing) und Johanna Hutter (1.SVg. Gmünd).

1.KTV Damen schaffen ungeschlagen den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga

In der letzten Runde der 2. Bundesliga musste die Damenmannschaft des 1. KTV nach Dornbirn.

Der erhoffte Sieg wurde klar erreicht und damit der Aufstieg in die höchste Spielklasse nach drei Jahren wieder erreicht. Mehr...

Bitte Stammdaten (Name, Adresse, Mail) aktualisieren

Der 1.KTV ersucht alle Mitglieder, die Stammdaten zu überprüfen und - wenn nicht aktuell - zu korrigieren, insbesondere die Erreichbarkeit über E-Mail.

Weiter zur Anleitung, wie ...